Selbstmordversuch
Venenentzündung
Fernheilung

Fernheilung

Venenthrombose fernheilung,thrombose im bein is ranked 9 out of 10 based on 5 ratings. 72 ratings user reviews.

Thrombose

Home  Impressium  Patent 2016  Video  Mein Buch  Sitemap 
Google Translate
Arabic Korean Japanese Chinese Simplified Russian Portuguese English French Spain Italian Dutch
Krankheit geheilt         
         Suche Deine Krankheit körper geist seele heilen  

Heilung, Fernheilung Placebos Klinik, Patienten weitere Erfolgsberichte

Fernheilung: Bluthochdruck Thrombose und Fressattacken.

Themen dieser Seite:

Übergewicht, Venenthrombose, Stützstrumpf, psychische Probleme, Selbstmordversuche, Fressattacken, Blutdruck, Behandlung, Heilung, Fernheilung, Kreuzschmerzen, Erstreaktion, Übergewicht, Süßigkeitsattacken, Selbstbewusst-sein, psychischen Probleme, dunkler Ausfluss, Impfstoffe, Medikamente, Harmopathie, Marcumar, Venenentzündung, Depression, Materia medica, Placebos, chronische Krankheit, Ärzte, Krankheit geheilt, heilen, Medikamente, Thrombose Bein, Selbstmord, Erkältungsneigungen, Stuhlprobleme, Homöopathie, Miasma, psychische Veränderung, Lebensfreude, Fallbeispiel, Tinktur, Verfahren, Kur, Scharlatanerie, Gesundheit, Krankheit, Ursachen, aetiologie, geheilt. vom Lübeck - Süddeutschland.


thrombose fernheilungSimone ist ca. bei 35 Jahre, hat reichlich Übergewicht und macht deshalb Diät. Sie hat eine schwere Venenthrombose, muss deshalb einen Stützstrumpf tragen und nimmt seit 8 Jahren Marcumar zur Blutverdünnung. Im Laufe der Erkrankung und Grund dessen haben sich bei ihr starke psychische Probleme entwickelt, so das sie in diesem Zusammenhang nicht mehr ihre Wohnung verlassen hat. 2 Selbstmordversuche. Weiter litt sie an ständig wiederkehrenden Fressattacken, Schokolade, Süßigkeiten usw., und an erhöhten Blutdruck. Ich habe von Ihr ein Bild erhalten und am 22.04.01 mit der 1. Behandlung per Fernheilung begonnen.

blutdruck zu hoch

Dieses ist dann der 1. Bericht knapp 3 Wochen nach der 1. Behandlung.
1.Mail-Bericht am 12.05.01.

Man beachte den Blutdruck. Von 140/90 auf 125/76. Der ist das erste Mal nach vielen Jahren fast normal.


2. Mail

4 Wochen nach der 1. Behandlung

Hier ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie eine Heilung/ Fernheilung abläuft. Die mentale und körperliche Situation verschlimmert sich anfangs bei ihr, was sie auch ganz deutlich merkt. Und es zeigt sich, dass ihr unnatürliches Diät-Verhalten von ganz alleine beendet. Noch bemüht sich hier, wegen dem Nachholbedarf an natürlicher Nahrung, kein schlechtes Gewissen zu haben. Weiter erklärt sie als Erstreaktion Kreuzschmerzen, was anzeigt, das Verschleiß-durch das Übergewicht entstanden- in Heilung übergeht.
2. Mail

Hallo Mille Artifex

Was treibst Du denn mit mir? Die letzten zwei Tage geht es mir gelinde gesagt "Scheiße" (entschuldige den Ausdruck).

Ich bin müde ohne Ende, habe Kreuzschmerzen, hänge mental im Keller, habe keine Lust auf nichts, bin nicht aufnahmefähig, höre meiner Kleinsten nicht richtig zu, und ich könnte essen, essen!!! Das war bisher kein no Problem und ich war echt froh und zufrieden mit gesund essen, aber imo ist das wirklich schwer - obwohl ich mich darum bemühe kein schlechtes Gewissen zu haben.

Gestern war eine Bekannte da, ist sehr sensitiv, die fing nach 2 Stunden an zu frieren wie ein Schneider und musste gehen.

Sie meinte liegt nicht an mir oder Family, aber das Haus, schon unten im Flur da stünde die Spannung - sie rät mir auszuziehen.
3.Mail

wenig später.

Seit der 1. Behandlung hat sie keine Fressattacken mehr gehabt. Das mit der Diät hat sie nun total aufgegeben. Es hat sich eine gesunde Ernährung eingestellt. Von schlechten Gewissen keine Rede mehr. Sie fühlt sich jetzt so wohl, wie seit Jahren nicht mehr. Auch regeneriert ihre Psyche hin zur Natürlichkeit. Auch lernt sie jetzt als SCHLÜSSELERLEBNIS das Neinsagen, wenn es angebracht ist, anstatt wie vorher immer nur zu allem Ja zu sagen. Das bedeutet, Ihr Selbstbewusstsein wird vergrößert.
3. Mail

Seit einer Woche esse ich nur noch was ich möchte, wann ich möchte vor allem was mir gut tut! Meine Wage werde ich in einem Zeremoniell beerdigen. Siehe da, Süßigkeitsattacken gibts keine mehr, ich esse täglich Obst, und Gemüse, Vollkornbrot, Reis oder Kartoffeln ab und zu weißes Fleisch und Mille, ich fühle mich fantastisch - es geht mir gut, ich bewege mich wieder !!!!!!!!

Auch die Begegnungen die ich hatte, waren Schlüsselerlebnisse. Eine Frau mit MS die schon gar nicht mehr laufen dürfte (laut Werten der Allopathen) und sie läuft und sagt nein, wenn's nicht Ihres ist.

Erkenntnis: Der Geist reagiert die Materie und meiner kommt zum Blühen.

Melde Dich doch mal, lese gerne von Dir.

Einen ganz lieben und herzlichen Gruß

Simone
4.Mail

Ende Juni 01.
Die psychischen Probleme sind offensichtlich überwunden. Sie knüpft wieder Kontakte, kommt aus der Isolation heraus und ist viel aktiver
(endlich Lebensfroh nach 2 Selbstmordversuchen) als vorher. Vorher musste sie sich auch immer zur Flüssigkeitsaufnahme regelrecht zwingen. Jetzt wird Ihr Bedarf ganz natürlich gedeckt. Und noch etwas Grundlegendes für die HARMOPATHIE ® wird hier ersichtlich: Sie leitet alle Schadstoffe über die Menstruation aus. Dieses können Krankheitserreger, Amalgam, Umweltschadstoffen, unverträgliche Impfstoffe, Medikamente usw. sein. All das, was Krankheit verursachen kann, wird abgestoßen, und erst über so eine Ausleitung wird die Heilung aller Krankheiten durch HARMOPATHIE ® ERZWUNGEN
4. Mail

Hallo Mille.

in der Kürze liegt die Würze StrESS.
Bein links geschwollen, Menstruation und dunkler Ausfluss wechseln sich seit Wochen ab.

Als Du begannst mit der Behandlung war das Bein schon wesentlich besser (immer schön abgeschwollen). Aber ich bin aktiver, trinke endlich mehr Wasser und knüpfe sehr positive Kontakte;
gehe raus aus der Isolation. Bis auf die Tatsache, das ein paar unaufgeklärte Menschen meine überdurchschnittliche Intelligente Tochter auf die SONDERSCHULE verfrachten wollen -und ich versuche zu einer partnerschaftlichen Lösung zu kommen im Sinne des Kindes-, geht's mir richtig gut (momentan). Ich spiele sogar wieder Theater und erteile Sprachunterricht - um den Körper sprechen zu lassen ;o))).

So das war das Wichtigste, am Sonntag Abend hin Ich Strohwitwe, dann kommen Bilder und wenn Du noch Fragen hast, neue Details.
5. Mail

Bei diesem Mail hat sie sich bei einem Streitgespräch zwischen mir und einem Mediziner gemeldet, um Ihre Erfahrungen bei dieser Art der Heilung zu bekunden.

Eine weitere Erklärung über Ihr Heilfortschritt ist überflüssig, Sie beschreibt es ja selbst am besten. Die Behandlung hat insgesamt 12 Monate gedauert. Jetzt ist sie physisch und psychisch absolut gesund. Noch nicht einmal Karies ist noch möglich, und ihren Gummistrumpf hat sie weggeschmissen.
FÜR IMMER !

hase heilung


Placebos -von dem die Schulmedizin immer dann berichtet, um die Heilungen der Heiler dem Volk über das TV aus Gründen eigner Unfähigkeit, zur Verdummung der Öffentlichkeit erklären- sind hier nicht zu finden. Diese Art der Heilung kann jederzeit labortechnisch überprüft werden; Placebos aber nie. Die Ärzte haben in den letzten 1000 Jahren noch nie eine chronische Krankheit geheilt und werden auch zukünftig keine heilen können. Es hört sich hört sich lediglich immer so an, als wenn sie das könnten.

Dem ist aber absolut nicht so !
5. Mail

Thema: Re: Bachblüten
Datum: 31.08.01 10:57:39 (MEZ) - Mitteleurop: Sommerzeit
From:
XXXXsaba@aol.com
To:
sipmagri@aol.com, Mille-Artifex@aol.com, Kraftderloewin@aol.com

Hallo,

hier findet ja eine regelrechte Schlacht statt. :o))

>Soviel ich weiss, verlangst Du einen Betrag von über 70 DM für "Medizinische
>Tipps" die allesamt nur darin bestehen, Ärzte schlecht zu machen. Von
>" umsonst" kann also nicht die Rede sein.

Ich kenne den Mille und seine Arbeitsweise an Menschen - ich bin eine Patientin wenn Du es so nennen möchtest.

Seit Mille Artifex mich behandelt hat sich in meinem Leben so Einiges grundlegend verändert, auch mein thrombotisches Bein *lach* es ist nicht mehr so angeschwollen -
und ich kann auf den Gummistrumpf verzichten.
Ich habe bis vor einem halben Jahr (da begann die Behandlung) Marcumar eingenommen (über einen Zeitraum von 8 Jahren! Meine Thrombose war Ursprünglich eine Venenentzündung aber ein Team von Schulmedizinern hat falsch diagnostiziert und somit war ab meinem 28. Lebensjahr mein Leben eingeschränkt - das hatte eine Depression zur Folge)

Ich stimme mit Mille nicht in allen seinen Auslegungen der Materia Medica überein, aber ich kann sagen es geht mir viel besser.
Es war ein Versuch für mich - und ich kann nur sagen er verläuft erfolgreich - ich vertraue in die Künste von Mille!

Wie er zu diesen Fähigkeiten gekommen ist, ist mir egal - denn es wirkt!!!

Geld?????? Hat er noch nie von mir verlangt!!!

Einen lieben Gruß
Sim;o)ne


Zusammenfassend ist zu erklären: Sie hat einen fast normalen Blutdruck und Medikamente (Markumar) zu Blutverdünnung benötigt sie nicht mehr. Die Thrombose hat sich so gut wie ganz aufgelöst, so dass auch zukünftig keine Tromben zu erwarten sind, die z. B. einen Hirnschlag auslösen könnten. Die psychischen Probleme sind ganz verschwunden, und sie hat keine Fressattacken mehr auf Süßigkeiten. Die jahrelang versuchte Gewichtsreduzierung hat sie ganz aufgegeben -Sie nennt die Dünnen jetzt
"Hungerhaken" - weil sie sich so wie sie ist, angenommen hat, was seelische Zufriedenheit bedingt. Gleichsam als Folge der seelischen Ausgewogenheit, hat sie ihre selbstauferlegte Isolation (Öffentlichkeitsscheu) in ihrer Wohnung aufgegeben und spielt jetzt Theater vor großem Publikum. In diesem Zusammenhang ist auch nicht zu vermuten, dass sie irgendwann wieder Gedanken an Selbstmord hegen wird. Dieses ist das, was man Heilung an Körper, Geist und Seele nennt. Und dieses ist das, was Sie in der und durch die Schulmedizin nie erhalten können, weil die eben noch nie eine chronische Krankheit geheilt haben, und auch zukünftig keine heilen werden. Dabei ist das, was Simone für sich als Heilung registriert hat, nur die Spitze eines Eisbergs, denn so eine Heilung reicht viel tiefer. Dazu gehört z. B. dass -falls vorhanden- ständig wiederkehrende Erkältungsneigungen, Einschlaf- oder Stuhlprobleme beseitigt sind. Beseitig sind damit auch Vergiftungssubstanzen und die Folgen aus Impfung, Amalgam, sowie Übermedikamentierung, Farbstoffe und Schwermetalle. Aber es geht noch tiefer: Beseitigt, oder zumindest reduziert, sind auch die Grundübel, die in der Homöopathie als Miasma bezeichnet werden, und die die Ursachen für die chronischen oder erbbedingten Krankheiten bilden, und die seit Jahrhunderten von Generation zur Generation vererbt werden. In diesem Zusammenhang wird sie, falls sie noch Kinder bekommen möchte, nur noch ein abgeschwächtes Miasma weitervererben, so dass sie Kinder ohne Krankheitsanfälligkeiten hat. Betrachten Sie auch die Farbgebung ihrer Mail, wie sie sich im Laufe der Zeit langsam von einen hässlichen Braun in ein strahlendes Blau verwandelt. Auch hier können sie dann die psychische Veränderung erkennen, die sich so langsam verändernd in Richtung Besserung wandeln, was ebenfalls eine Zunahme an Lebensfreude anzeigt.

Eine so umfassende Heilung ist immer langwierig, geschieht oft nur unbemerkt in kleinen Schritten, pö a pö, erfordert Geduld vom Patienten, so das so eine Behandlung immer als Kur zu betrachten ist, die nie unter einem Jahr abgebrochen werden sollte.

Was ich aber noch erklären möchte ist die Tatsache, dass schulmedizinisch die Thrombose für unheilbar erklärt wird, und zwar mit der Begründung, dass diese Krankheit durch einen Defekt in der DNA verursacht wird und sie deshalb nicht geheilt werden kann. Prinzipiell ist zu sagen, dass die Schulmedizin zwar viel von Heilung schnattert, jedoch überhaupt keine chronische Krankheiten heilt, und in den letzten 1000 Jahren auch noch nie eine geheilt hat. Akute Krankheiten heilen meistens auch von ganz alleine. Und die Story mit der DNA habe ich ja wohl mit diesem Fallbeispiel widerlegt.

Was Sie hier am Fallbeispiel erkennen können, Ist die Tatsache, dass sie sowohl mit ihren körperlichen Symptomen, als auch mit ihren psychischen (Gemüts-) Symptomen auf die Behandlung analog reagiert, so dass psychosomatisch in beiden Fällen
Heilung registriert wird. Dazu ist folgende Erklärung abzugeben: Der Mensch ist im Ursprung ein geistiges Wesen, und baut sich selbst über die Ernährung und ewiger Zellteilung seinen Körper ständig neu auf, wobei der alte Körper ständig abgebaut wird. In diesem Zusammenhang hat ein gesunder Mensch immer einen gesunden Geist. Fazit: Folglich hat ein kranker Geist auch immer einen kranken Körper. Daraus leitet sich dann die Logik ab, dass erst der Baumeister, der Geist geheilt werden muss, damit die körperliche Krankheit sich in Gesundheit verwandeln kann. Damit ist auch jeder Ansatz, ausschließlich nur die körperliche Symptomatik durch irgendein Mittelchen, Tinktur, Verfahren, Kur und sonstige MacGyver-Techniken heilen zu wollen, zur Scharlatanerie verurteilt. Unter diesen Gesichtspunkten ist dann die Frage: In welche Kategorie sind dann die Schulmediziner einzuordnen, die sich als Spezialisten für dieses und jenes Organ bezeichnen? Richtig ! Und geheilt haben die noch nie eine chronische Krankheit, produzieren aber dafür allein in Deutschland jährlich eine statistisch belegte Killrate von 50.000, die sie über Fehldiagnosen, Fehlmedikation und sonstigen Verfahren tot gemacht haben. Krebs ist schulmedizinisch -wie jede andere chronische Krankheit auch- unheilbar, auch dann, wenn sie die Krebserkrankten am Ende noch zur Chemo-Therapie schleppen -den sie damit noch Hoffnung machen-, um, bevor so ein Erkrankter für immer verschwindet, zur Umsatzmaximierung durch völlig nutzlosen Getue dem Volk massiv aus der Zwangslohnpfändung in die Tasche greifen zu können. Ein Sterben mit Haare ist viel besser, als mit Glatze zu sterben. Wenn Sie sich umfassender über die Wirkungen zwischen Körper und Geist, Krankheit und Gesundheit informieren wollen, so finden Sie auf meiner ÜBERSICHTSEITE den Anklick: "Eigengeistige Ursachen, aetiologie", und wenn Sie sich gut in Medizin auskennen, dann den morbus Parkinson anklicken, wo Sie die eigengeistige Ursache dieser Krankheit nachlesen können.→→

Einen lieben Gruß

Mille Artifex




Scharlatan Scharlatan Klinik, Patienten weitere Erfolgsberichte

Bauchwassersucht

Sie leiden an einer unheilbaren Krankheit? Informieren Sie sich auch über die HARMOPATHIE ®, eine Erweiterung der Homöopathie, die beste und wirkungsvollste Art, chronische Krankheiten zu heilen. Fernheilen, Geistheilung weltweit.

Wissenschaftlich, klinisch bestätigt, 1993 erstmalig patentiert, Patientenauskunft und Video.

E-mail
Mille-Artifex@yahoo.de                                        Web: www.Harmopathie.com

Home    Patent 2016    Video    Download Buch    Impression    Sitemap

HARMOPATHIE ®

 heilt auch unheilbare Krankheiten
per Fernheilung


 HARMOPATHIE ® ist eine Weltsensation


wie lange dauert eine thrombose wade,thrombose natürlich behandeln,thrombose im bein behandlung,bewegung bei thrombose,wie schnell löst sich eine thrombose auf,verhalten bei thrombose,thrombose selbst behandeln