Naturheilpraxis HARMOPATHIE
Naturheilpraxis voor  groningen
harmpathie Nieuwolda

voor HARMOPATHIE®

Naturheilpraxis für Harmopathie, fernheilung is ranked 9 out of 10 based on 5 ratings. 72 ratings user reviews.

NATURHEILPRAXIS

Home  Impressium  Patent 2016  Video  Mein Buch  Sitemap 
Google Translate
Arabic Korean Japanese Chinese Simplified Russian Portuguese English French Spain Italian Dutch
Nederland homeopathie         
         Suche Deine Krankheit Krankheit heilen  


naturheilpraxis Homöopathie Firmenprofil: Jürgen Podey. Naturheilpraxis voor Harmopathie , 9944BM Nieuwolda. Molenhorn 20, Niederland.


harmopathie, Heiler, FernhreilerDie Naturheilpraxis für HARMOPATHIE ® wurde vom Heiler *) der HARMOPATHIE ®, Jürgen Podey, "Mille Artifex" gegründet wurde. Aufgabe und Zielsetzung ist es, dem erkrankten Menschen seine Gesundheit wieder herzustellen.

Ich komme aus der Bauwirtschaft und habe als Bauunternehmer 23 Jahre lang einen mittelständischen Betrieb geführt. Über den 2. Bildungsweg habe ich dann für einige Jahre MEDIZIN studiert, und im weiterem Verlauf dazu noch eine Quasi-universitäre Ausbildung in HOMÖOPATHIE **) am Zentralklinikum der Medizinischen Universität zu Lübeck absolviert, die drei Jahre lang gedauert hat. Gleichsam als Maßnahme zur Weiterbildung, kommt noch ein Studium in den Natur- und Geisteswissenschaften und Philosophie hinzu, welches ich in der Zeit zwischen 1987 - 2000 über das Institut für Bewusstseinsforschung und ganzheitliches Denken -IBGD- unter der Leitung von Dr. Phil. rel. Wolfgang Zönnchen erhalten habe. Daran angebunden ist noch eine abschließende Ausbildung als HARMOPATH in HARMOPATHIE ®. Ab 2001 - 2005 Teilnahme an der europaweiten Fernheilstudie "EUHEALS", die von der Europäischen Union gesponsert wurde. Seit 1997 wissenschaftliche Grundlagenforschung über Wellengenetik sowie Nicht-stoffgebundene Informationsübertragung zur physikalischen Umwandlung der Elektronenstruktur in Zellstrukturen bei Lebewesen und Biomechanismen. Patenteintrag 2016. Buchautor seit 2010. (Download Buch) Seit 2001 als Fernheiler tätig. -Weltweit-.


* Den Titel "Heiler" habe ich deshalb gewählt, um mich in meiner HEIL-Tätigkeit besser und korrekter von einem erfolgslosen Behandler der Schulmedizin unterscheiden zu können. (Oder kennen Sie etwa eine chronische Krankheit die von Ärzten geheilt werden kann?)

** Homöopathie ist kein offizielles Lehrfach an den Universitäten, wird aber für die Studenten, die Homöopathie studieren wollen, als Möglichkeit über die Arbeitskreise angeboten, die von der Carstens Stiftung finanziert und betreut werden: S. https://www.carstens-stiftung.de/


Das Heilverfahren der HARMOPATHIE ® ist das neuste aus der medizinischen Forschung und Medizin-Technik, welches in klinischen Fallstudien geprüft und mehrfach wissenschaftlich bestätigt wurde. Damit werden erstmalig nach tausend Jahren Medizinforschung genau die unheilbaren chronischen Erkrankungen geheilt, um die sich die Ärzte bisher vergeblich bemüht haben.

Dieses Naturheilverfahren hat eine Anbindung an die Homöopathie und muss als deren Erweiterung deklariert werden. Die HARMOPATHIE ® nimmt Bezug auf die Forschung der Quantenphysik, und daran angebunden auf dem subatomaren Bereich der biologischen Systemen in den Bereichen der Zellstrukturen der Pflanzen, Tiere und Menschen. Damit erhält die Forschung und Wissenschaften um die mechanische Quantenphysik eine ausgereifte Erweiterung zu den bisherigen Überlegungen und Ergebnissen in dieser Wissenschaft.
Erläuterungen dazu:
http://de.wikipedia.org/wiki/Quantenmechanik
und
https://de.wikipedia.org/wiki/Quantenphysik



Zweierlei Anwendungsmöglichkeiten bestehen:

1. Die manuelle Arzneimittel-Herstellung nach den Prinzipien der Homöopathie durch Potenzierung und Gabe der Potenzen und Verabreichung in Flüssiger Form
.
2. Die Anwendung nach den Prinzipien der Geistheilung und der geistigen Fernheilung im Sinne von nicht-stoffgebundene Informationsübertragung.

Zu 1. Dazu Infos zur Wirksamkeit der manuellen Arzneimittel-Herstellung im Pflanzen- und Mineralbereich, zum Nachschlagen als Pressemitteilung unter diesem Link:
Forschungsobjekt “WALDHEILUNG
Mit Genehmigung des österreichischen Innenministeriums und Unterstützung des Forschungsförderungsfonds für die gewerbliche Wirtschaft, um das große Waldsterben in den 90-ziger Jahren zu beenden.

Zu 2. Infos durch Patientenauskunft über originale Patientenmails zur Wirksamkeit der geistigen Fernheilung bei unheilbarer Krankheit unter diesem Link:
Harmopathische Fernheilung weltweit

Zur weiteren Erklärung ist anzugeben, dass die Schulmedizin in den letzten 1000 Jahren noch nie eine chronische Krankheit geheilt hat, heute noch immer keine heilt, und auch zukünftig keine wird heilen können. Akute Krankheiten heilen meistens auch von ganz alleine. Dieses zu wissen war dann der Ausschlag dafür, mich intensiv mit der Homöopathie und der HARMOPATHIE ® zu befassen.

In diesem Zusammenhang betreibe ich nach Art. 5 Abs. 3 GG. selbst Forschung im Sinne der Humanwissenschaften. Die Ergebnisse meiner Studien werden von meinen Patienten in der Heilfunktion selbst beschrieben und bestätigt und dann von mir selbst zur Bestätigung wissenschaftlich anerkennt, und als Fallstudie zur Überprüfung für jeden Interessierten im Internet veröffentlicht.

Meine Erfahrung über die Wirksamkeit der HARMOPATHIE ® als Mittel zur Heilung (auch bei unheilbarer Krankheit) basiert jetzt 2016 auf ein 20 jähriges Forschungsstudium, bei dem ich die Art und den Umfang von möglichen Heilungen in der Vielzahl der Erkrankungen erforscht habe. Das Ergebnis ist: Bezeichnungen für Krankheiten ist kein Maßstab dafür, der angibt, ob eine Krankheit als unheilbar gelten soll, oder nicht. Mit Ausschluss der akuten Krankheiten, die durch virale oder bakterielle Infektion entstehen, sowie mit dem Ausschluss der angeborenen Krankheiten und den Erkrankungen aus den Nebenwirkungen der Schulmedizin -Impffolgen, Übermedikamentierung u.Ä- ist es vielmehr so, dass der Mensch im Krankheitsfall einfach nur krank ist und ursächlich oder analog oft erst im
geist-ig/seelischen Bereich erkrankt, worauf sich körper-liche Symptome entwickeln, die bei dauernder geist-iger Disharmonie sich zu einem chronischen Symptom ausprägen, was die Schulmedizin dann eine körper-liche- oder Organ-Krankheit nennt, und -allerdings wie eh und je- erfolglos behandelt, weil der geist-ige Hintergrund der materie-llen Krankheitserscheinung überhaupt nicht bekannt und nicht erkannt wird.

Erst wenn man das harmonische,
körper-liche und geist-ige Zusammenspiel begriffen hat, wird man erkennen, dass die Mittel der Schulmedizin, die zur Symptomunterdrückung eingesetzt werden, die aber den geistigen Hintergrund -die Ebene der Quanten- als Disharmonien der Erkrankten nicht berücksichtigen, überhaupt keine Krankheiten heilen können. Folglich muss erst die geist-ige Disharmonie in geist-ige Harmonie gewandelt werden, damit (auch) das chronische, körper-liche Symptom verschwinden kann. Und das ist das, was die HARMOPATHIE ® gewährleisten kann, was jetzt nach 20 Jahre Forschung von mir bestätigt werden muss. Unheilbare Krankheiten gibt es nur in der Schulmedizin.

Nachdem 1999 die Ergebnisse über das erste europaweite Projekt "EUHEALS" veröffentlicht wurden, bei dem 55 Fernheiler europaweit erfolgreich über 300 chronisch und unheilbar erkrankte Menschen geheilt haben, haben mich im Jahre 2000 erstmalig dazu bewogen, mich mit der Möglichkeit zu Fernheilung über das Internet zu befassen. Dabei sollte erforscht werden, inwieweit Fernheilungen möglich sind, welche Art und Schwere von Krankheiten geheilt werden können, und auf welche Entfernung verursacht die Fernheilung durch HARMOPATHIE ® noch eine Heilreaktion. Festgestellt wurde, dass es unerheblich ist, inwieweit die zu behandelnde Person entfernt ist (Meine entfernteste Patientin ist eine Deutsche, die in den USA lebt.
*) und das es unerheblich ist, von welcher Art und Schwere die Krankheit ist. (Soweit es sich dabei um Krankheiten handelt und nicht um Zerstörung von Gewebe oder Nerven, was durch die Krankheit selbst oder durch Unfallgeschehen verursacht wurde.)

*) Fallstudie; Ursula aus USA.


Im Jahre 2002 war dann der Startschuss für das 2. europaweite Fernheilprojekt "EUHEALS", die wegen den guten Ergebnissen aus der vorhergehenden, ersten Studie von 1998 durch das Europäische Kommissariat in Brüssel beschlossen wurde. Hier wurden 400 Fernheiler aus über 20 Ländern Europas eingebunden, um Schwerstkranke mit CFS und MCS, denen mit schulmedizinischen Mitteln nicht zu helfen ist, per Fernheilung zu heilen. Zur Teilnahme an diesen Fernheiltest habe ich dann eine Einladung erhalten, um mitwirken zu können.

An der Studie beteiligten sich diverse medizinische Hochschulen in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und Island, außerdem Ärzte von zahlreichen deutschen und österreichischen Universitätskliniken, sowie andere medizinische Einrichtungen. Die Bedingung und Voraussetzung zur Teilnahme ging damit einher, dass die teilnehmenden Heiler und Heilerinnen sich vertraglich verpflichten mussten, auf eine wissenschaftliche Bestätigung ihrer Heilleistung (Ihrer Heilbefähigung) zu verzichten medizin-schock
???, auch dann, wenn diese genau jene unheilbaren Krankheiten heilen, die die Schulmedizin noch nie geheilt hat. Im anderem Fall, hätten die Teilnehmer darauf bestanden, eine wissenschaftliche Bestätigung über das Vermögen, jene Krankheiten zu heilen, die Ärzte nicht heilen können, zu verlangen, würden sie zur Teilnahme ausgeschlossen sein. (Vermutlich aus Angst, die Öffentlichkeit könnte damit Unterscheidungen und Zuständigkeitsüberlegungen tätigen, zwischen ewiger Behandlung durch Ärzte, ohne gesund zu werden, und der Möglichkeit einer kompletter Ausheilung bei chronischer Krankheit durch Heiler/innen zu erhalten. In dieser Verbindung geraten die Manager der Gesundheit regelmäßig in einem psychologischen Ausnahmezustand, wenn man mal als Heiler bei Kliniken anfragt, dann und wann einmal eine paar unheilbare Fälle ausheilen zu wollen). Ebenfalls wurden alle Heiler/innen zur Schweigepflicht verpflichtet, angeblich deshalb, weil man die Medien und damit das öffentliche Interesse fürchtete. Diese Leistung war natürlich kostenlos.

Seit Juni 2005 ist die Fernheiler Studie "EUHEALS" beendet. Der bisherige Verlauf ist zufriedenstellend; die Lebensqualitäten und die unheilbaren Krankheiten der Behandelten haben sich signifikant verbessert; soweit die Auskunft der am Test beteiligten Ärzte. Die wissenschaftlichen Ergebnisse können Sie hier erfahren:

Psychother_Psychosom_2008_77_158_Walach. PDF Download

Im folgenden Anklick meine Teilnahmebestätigung als Zertifikat durch das Klinikum der Medizinischen Universität zu Freiburg:

FERNHEILTEST

Wenn Sie weiter Informationen zum Heilverfahren und Leistungsfähigkeit der HARMOPATHIE ® haben möchten, dann klicken Sie hier:

HARMOPATHIE ®


Die Testergebnisse aus "EUHEALS 98" sind an allen europäischen Ministerien für Gesundheit gegangen und können da für das Studium angefordert werden. (Komischer Weise reagieren jene, die immer von guter Gesundheit und Kostenminimierung reden, bis heute, 18 Jahre nach EUHEALS noch immer nicht auf die Tatsache, dass chronische Krankheiten auch geheilt werden können, nur eben nicht durch Ärzte) Das Wissen in der Öffentlichkeit, dass unheilbare Krankheiten auch geheilt werden können, würde für die Ärzteschaft und medizinischer Forschung insgesamt die absolute Blamage sein; erklärt doch dieser Vorgang jeden Arzt zum Hilfsarbeiter der Medizin (Woran man erkennt, dass Ärzte überhaupt nicht für die Heilung von chronischen Krankheiten zuständig sind und sich bis heute mit absoluter Erfolglosigkeit bemühen, dass zu versuchen, was Heiler/innen schon vor mehr als über 1000 Jahren bis zum heutigen Tag vorgemacht haben.) Ein Auszug finden Sie auch auf meine Übersichtseite - "EUHEALS" TESTBILANZ"

Mittlerweile gibt es auch ganz vernünftige Urteile durch die Finanzgerichte, die es möglich machen, dass Sie die Kosten für alternative Behandlung sich auch vom Finanzamt bezahlen lassen können. Des Weiteren ist im Dez. 05 ein weiteres Urteil vom Bundesverfassungsgericht mit diesem Grundsatz ergangen:

Es ist mit den Grundrechten aus Art. 2 Abs. 1 GG in Verbindung mit dem Sozialstaatsprinzip und aus Art. 2 Abs. 2 Satz 1 GG nicht vereinbar, einen gesetzlich Krankenversicherten, für dessen lebensbedrohliche oder regelmäßig tödliche Erkrankung eine allgemein anerkannte, medizinischem Standard entsprechende Behandlung nicht zur Verfügung steht, von der Leistung einer von ihm gewählten, ärztlich angewandten Behandlungsmethode auszuschließen, wenn eine nicht ganz entfernt liegende Aussicht auf Heilung oder auf eine spürbare positive Einwirkung auf den Krankheitsverlauf besteht"

Dazu noch einmal der Hinweis: Die symptomvertuschenden Ärzte der Schulmedizin können mit ihren Behandlungsmethoden überhaupt keine chronische Krankheit heilen, auch nicht in einer entfernt liegenden Aussicht. Folglich müssen die Kassen die Kosten der HARMOPATHIE ® und die Kosten der Heiler/innen übernehmen, da die Aussicht auf Heilung höher liegt, als bei einem behandelnden Arzt, wie das seit "EUHEALS" sogar wissenschaftlich bestätigt wurde.

Heilverfahren, die auf Wirkung wissenschaftlich bestätigt wurden, sind grundsätzlich von den Kassen zu tragen. Wenn Sie nun überzeugt sind, dass Ihre Krankheit durch die Schulmedizin nicht geheilt werden kann, und Sie einmal
HARMOPATHISCH therapiert werden möchten, dann sollten Sie sich wegen den Kosten an Ihre Krankenkasse wenden, gegebenenfalls die Kostenerstattung per Gerichtsurteil durchsetzen. HARMOPATHIE ® ist immer Medikament und Behandler in Einem. Diese Urteile können Sie im folgendem Link aufrufen:



Wenn Sie gerne wissen wollen, wie die von mir fern-behandelten Patienten so eine Heilung erfahren, was alles geheilt werden kann, wie diese so eine Heilung erleben, dann finden Sie unter den folgenden Link sogar eine ganze Sammlung von Mail-Korrespondenzen mit einem Durchsatz von den verschiedensten Krankheiten, auf mehreren Seiten, die in der Schulmedizin als absolut unheilbar gelten.
Klick hier:
HEILERFOLGE


Wenn Sie nach diesem Betrag und dem Studium der Link-Hinweise noch immer glauben, dass Sie für Ihre zwangsabgezockten Kassenbeiträge dennoch etwas an Heilung von den stets hochgelobten Medikamenten erhalten; wenn sie tatsächlich glauben, dass die seit Jahrzehnten vier mal im Jahr auftauchenden medizinischen Wissenschaftssendungen zur Heilung von Krankheiten (Da wird immer angegeben, dass dieses Medikament oder Heilverfahren im Tierversuch schon bestens funktioniert und es noch eine Weile dauert, bis es auch für den Menschen zugänglich werden kann, wobei man danach allerdings nie wieder etwas davon hört. Dabei zeigen sie komischer Weise auch nie die Tiere, wo der Heilversuch angeblich immer beste Ergebnisse zeigt.) ein Segen für die Volksgesundheit ist und berechtig damit die Höhe ihrer zwangsabgezockten Gelder; wenn Sie jenen aus der Schulmedizin auf dem Leim gehen, die im TV immer auftauchen, um die Heilerfolge der Heiler als Placebo zu erklären (Dabei möchte ich darauf Hinweisen, dass die Mittel der Schulmedizin weder einen Placebo auslösen können, noch konnten diese Mittel irgendwann eine chronische Krankheit heilen; sie sind somit für den der Denken kann, in der Heilwirkung, im Stellenwert absolut soweit hinter dem Komma, und damit mit einer möglichen Heilwirkung noch weit unterhalb des ewig "hochgelobten" Placebos.); wenn Sie glauben, die Ärzte könnten per Impfung zumindest eine Krankheit verhindern (Einen Wirksamkeitsnachweis gibt es überhaupt nicht; nachweisen lassen sich nur Impfgeschädigte, Verkrüppelte und die üblichen Impfversager, die trotz Impfung erkranken.); wenn Sie jenen glauben, die ständig erklären, dass die Heilerfolge der Heiler/innen -auch die Heilung durch Homöopathie- deshalb erfolgen, weil man an der Wirkung glaubt, dann lassen Sie sich erklären, dass damit immer bestätig wird: "die Mittel der Schulmedizin sind so minderwertig, dass kein einziger Mensch in den letzten 1000 Jahren irgendwann geglaubt hätte, mit diesen Mittel könnte eine/seine chronische Krankheit geheilt werden", weil in dieser rückliegenden Zeit überhaupt kein einziger Fall einer Heilung von chronischer Krankheit durch Ärzte der Schulmedizin bekannt wurde; wenn Sie glauben, dass zumindest der Austausch von Organen eine hohe ärztlich Kunst ist, die für den Operierten ein echter Segen ist, dann lassen Sie sich erklären, dass diese Operationen und Austausch von Organen nur deshalb notwendig werden, weil Ärzte die ersten Anzeichen der Erkrankungen an den Organe nicht heilen können und damit, durch die in dieser Folge notwendigen Operationen, die absolute Hilflosigkeit jener erklärt, die für Heilungen überhaupt nicht zuständig sind. Wenn Sie all das glauben und all das als Wahrhaft annehmen, mit dem Ihnen die Schulmedizin seit ewigen Zeiten ständig vollsabbelt, dann lassen Sie sich erklären, dass Sie Ihre Intelligenz und persönliche Überlegungen nicht richtig einsetzen können. Wenn Sie aber glauben, Ihre Intelligenz und persönlichen Überlegungen richtig einsetzen zu können, und damit meine Erklärung hier im letzten Abschnitt eine wahrhaftige Gültigkeit und Berechtigung geben, dann sind Sie in der Lage mit Präzision zu erkennen, dass die Scharlatane da ihr Unwesen treiben, wo keiner sie vermutetet hätte.

AUDE SAPERE




HARMOPATHIE ® ist unter der Nr. 2050050 am Deutschen Patentamt eingetragen und gesetzlich geschützt. Patenturkunde.

Zum Patent Nr. 2050050 sei noch dieser Hinweis erlaubt: Einer Patenterteilung erfolgt ca. nach 2 Jahren nach Antragstellung wobei in dieser Zeit die eingereichten Angaben und Eigenschaft zum Patent mehrfach geprüft werden und wiederholbar sein müssen. Erst danach erhält man die Anerkennung als Forscher/Erfinder, und einen hoheitsrechtlichen Schutz mit Staatlichen Segen. In diesem Zusammenhang ist ein durch den Staat geschütztes Patent in der Wertigkeit immer höher, als jede wissenschaftliche Studie oder Forschungsergebnis, weil ein Patent immer die Krönung und Abschluss der wissenschaftlichen Arbeit und Forschung ausmacht.

Der Schwerpunkt meiner derzeitigen Forschungen beschäftigen sich vor allem mit der Vielzahl von chronischen Krankheiten im Zusammenhang möglicher Heilung bei Fernheilung. Die Forschungsergebnisse sind und werden protokolliert und sind über die Originale der Patentenmails selbstredend für jeden im Internet einsehbar (Z.B. hier: "Fernheilung weltweit") und damit in der Wirkung als Nachweis wissenschaftlich bestätigt. Dabei ist jeder einzelne Fall auch labortechnisch nachweisbar, und eine medizinische Weltsensation; es sind die Krankheiten, die die Ärzte der Schulmedizin immer heilen wollen.


unheilbare Krankheit heilen

Creative Commons Lizenzvertrag
HARMOPATHIE von steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Beruht auf einem vorangegangenen Inhalt unter http://harmopathie-institut.de/patent.html .
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie unter http://www.mille-artifex.com erhalten


Sie leiden an einer unheilbaren Krankheit? Informieren Sie sich auch über die HARMOPATHIE ®, eine Erweiterung der Homöopathie, die beste und wirkungsvollste Art, chronische Krankheiten zu heilen. Fernheilen, Geistheilung weltweit.

Wissenschaftlich, klinisch bestätigt, 1993 erstmalig patentiert, Patientenauskunft und Video.

E-mail
Mille-Artifex@yahoo.de                                        Web: www.Harmopathie.com

Home    Patent 2016    Video    Download Buch    Impression    Sitemap

HARMOPATHIE ®

 heilt auch unheilbare Krankheiten
per Fernheilung


 HARMOPATHIE ® ist eine Weltsensation